Knie Übungen

Das Kniekrafttraining.

Deine Krankenkasse zahlt

Knie Übungen ohne Geräte

Zeit-und Ortsunabhängig Trainieren

Die Knie Übungen sind auf jedem Gerät verfügbar

Gratis Heimtrainingsplan

Berechne Deinen Eigenanteil


Jeder Kurs kostet ohne Zuschuss Deiner Krankenkasse 99 €

Und mit Zuschuss nur max. 24 €

 

Deine Knie Übungen - Starke Beine, sicherer Gang - Das Kniekrafttraining Online

Du erwirbst alltagsrelevante Kompetenzen rund um das Thema gesunde Knie. Kernziel der Knie Übungen ist die Kräftigung der bein-, knie und rumpfstabilisierenden Muskulatur unter Berücksichtigung kniefunktioneller Beweglichkeit und Koordination. Du lernst, welche Bewegungen gesundheitsförderlich sind und erfährst in derdirekten praktischen Anwendung Deinen Körper zu stärken und zu schützen.

Jede Einheit stellt einen theoretischen Teil bereit zur Vermittlung von Handlungs- und Effektwissen zum Thema Kniegesundheit, Entstehung und Vermeidung von Knieschmerzen, korperlicher Aktivität im Alltag und der Vermittlung von Kernkompetenzen der Trainingssteuerung. Das aktive Trainingsprogramm fokussiert Aspekte der muskulären Kräftigung ergänzt um die Förderung der Beweglichkeit sowie koordinativer Schulung.

Das von Sportwissenschaftlern entwickelte Knie Training wird von Deiner gesetzlichen Krankenkasse zwischen 80-100% bezuschusst!

Kurseinheiten
Minuten pro Workout
Tage Regenerationszeit zwischen den Kurseinheiten
Tage Kursdauer

Wie kann ich mein Knie stabilsieren?

Mit diesen sechs Knie Übungen stabilisierst Du effektiv Deine Knie. Worauf Du genau achten musst, wird Dir konkret in unserer Videoanleitung des Kurses erklärt.

Knie Stabilisierung Übungen:

Squat

Diese Übung kräftigt die gesamte Bein- und Rückenmuskulatur.

Knie Übungen achte Übung

Ausführung

Stelle Deine Füße schulterbreit auseinander, die Knie sind leicht gebeugt, die Füße leicht nach außen gedreht, der Rücken gerade und der Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule. Nun gehst Du langsam soweit in die Hocke wie du kannst. Bei der Übung ist es wichtig, dass die Knie nicht über die Fußspitzen kommen – Du musst die ganze Zeit Deine Fußspitzen sehen können. Außerdem solltest Du das meiste Gewicht auf den Fersen haben. Nun gehst Du wieder in die Ausgangsposition zurück. Dabei achtest Du darauf, dass die Knie nicht komplett durchgestreckt werden, sondern leicht gebeugt bleiben.

Beckenlift

Kräftigung der Oberschenkelrückseite und der Gesäßmuskulatur.

Knie Übungen siebte Übung

Ausführung

Leg Dich auf den Rücken, stelle Deine Füße hüftbreit auf und lege die Hände neben Deinen Körper. Nun hebst Du langsam, soweit du kannst, dein Becken an. In dieser Position hältst Du die vorgegebene Zeit. Nun gehst Du wieder in die Ausgangsposition zurück. Diese Bewegungen führst Du nun über die vorgegebene Zeit durch.

Hüftabduktion

Kräftigung der Gesäßmuskulatur als auch der Oberschenkelaußenseite.

Knie Übungen fünfte Übung

Ausführung

Du legst Dich auf die Seite. Die Beine sind angewinkelt. Hebe nun langsam das obere Bein an und bewege es so weit nach oben wie Du kannst. Wichtig ist, dass Dein Oberkörper und Deine Hüfte während der Übung stabil sind. Diese Bewegungen führst Du nun über die vorgegebene Zeit durch. Danach wechselst Du die Seite.

Wandsitzen

Kraftübung für die gesamte Bein- und Gesäßmuskulatur.

Knie Übungen sechste Übung

Ausführung

Lehn Dich mit deinem Rücken an eine Wand. Die Füße stellst Du etwa eine halbe Schrittlänge von der Wand entfernt. Nun gehst Du etwa 90° in die Knie. Der Rücken bleibt an der Wand. Diese Position hältst Du nun über die vorgegebene Zeit.

Beckenlift

Kräftigung der Oberschenkelrückseite und der Gesäßmuskulatur.

Knie Übungen fünfte Übung

Ausführung

Leg Dich auf den Rücken, stelle Deine Füße hüftbreit auf und lege die Hände neben Deinen Körper. Nun hebst Du langsam, soweit Du kannst, Dein Becken an. In dieser Position hältst Du die vorgegebene Zeit. Nun gehst Du wieder in die Ausgangsposition zurück. Diese Bewegungen führst Du nun über die vorgegebene Zeit durch.

Zehenspitzenstand

Kräftigung der Wadenmuskulatur sowie zur Verbesserung des Gleichgewichts.

Knie Übungen zweite Übung

Ausführung

Du stellst deine Füße etwa hüftbreit auseinander, die Arme hängen neben dem Körper. Ein Bein löst Du vom Boden. Mit dem anderen Fuß drückst Du Dich soweit auf die Zehenspitzen hoch wie es geht. Halte diese Position einen kurzen Moment und gehe danach wieder langsam in die Ausgangsposition zurück. Diese Bewegung führst Du nun über die vorgegebene Zeit durch. Danach wechselst Du die Seite.

Wirkungsvolle Knie Übungen

Knieschmerzen ade.

Knieschmerzen zählen in Deutschland zu den Volksleiden. Um Knieschmerzen zu beheben und vorzubeugen, sind effektive Knie Übungen dringend zu empfehlen. Der Präventionskurs wird Dir regelmäßige Übungen und alltägliche Verhaltensweisen vermitteln, die Dir helfen, Deine Knie effektiv zu schützen, zu stabilisieren und gesund zu halten.

 

Nachdem Du den Knie Kurs absolvierst hast, wirst Du verstehen wie Knieschmerzen entstehen, weshalb so viele Menschen daran leiden, was die wesentlichen Risikofaktoren sind und wie man sie vermeiden kann. Und natürlich, welche Strategien helfen, Knieschschmerzen und Verletzungen effektiv vorzubeugen.

Rückenfit Tipps

Tipps für den Alltag

learn-präventionskurse

Grundlagen gesunder Knie erlernen

Rückenfit Rücken stärken

Stärkung der Knie

gelenke-icon_00000

Knieschmerzen lindern

flag Rückenfit

Realisierung deiner Trainingsziele

Knieschmerzen Ursachen

Knieschmerzen können aufgrund des komplexen Aufbaus des Kniegelenks viele Ursachen haben. Sie lassen sich jedoch grob in Knieschmerzen infolge von Verletzungen und in Knieschmerzen infolge von Abnutzungserscheinungen unterteilen.

Bewegungsmangel

Studien zeigen, dass der durchschnittliche Bewegungsumfang eines berufstätigen Deutschen heute nur noch bei ca. 700 bis 1400m pro Tag liegt und das häufig in Kombination mit wenigen oder gar keinen muskulären Anstrengungen. Dieser Umfang ist dauerhaft nicht ausreichend, um eine gesunde Organfunktion zu bewahren. Die Folge ist eine komplexe Dekonditionierung u.a. der kniestabilisierenden Muskulatur.

Übergewicht

Übergewicht belastet die Gelenke bei jedem Schritt, über viele Jahre. Menschen mit Übergewicht leiden im Durchschnitt viele Jahre früher an Knieschmerzen oder Kniearthrose als normalgewichtige Menschen. Das zusätzliche Gewicht belastet den Gelenkknorpel deutlich stärker. Dazu kommt die Belastung des Kniegelenks durch entzündungsfördernde Stoffwechselprodukte, die bei Übergewicht vermehrt auftreten. Studien zeigen, dass schon geringe Gewichtsreduktionen von wenigen Kilogramm Kniebeschwerden signifikant lindern können.

Neuromuskuläre Dekonditionierung

Um die Knie dauerhaft stabil zu führen, ist ein komplexes Zusammenspiel im Körper notwendig. Zum einen benötigen wir eine ausreichend kräftige Muskulatur, um den körperlichen Anforderungen, die der Alltag an uns stellt, gerecht zu werden.

Zum anderen ist das muskuläre Zusammenspiel, also der koordinierte Einsatz aller an der Kniegesundheit beteiligten Muskeln, entscheidend. Insgesamt besitzt der menschliche Körper ca. 650 Muskeln, von denen alleine ca. 40 für die Gehbewegung verantwortlich sind. All diese Muskeln zu koordinieren, übernimmt unser motorisches Nervensystem. Zu wenig Bewegung führt auch in diesem Bereich zu einer schlechteren Koordination.

So funktioniert der Präventions-Pass

Prävention-Innovation.

Minimaler Eigenanteil

Du zahlst nur 0-20% der Kurskosten, da deine gesetzliche Krankenkasse zwei Präventionskurse im Jahr bezuschusst.

Keine Bürokratie

Weil wir Dir einen unschlagbaren Service anbieten möchten, übernehmen wir die Kommunikation mit Deiner Krankenkasse. Während Du Dich auf Deinen Präventionskurs konzentrierst, erledigen wir den Papierkram. Dadurch sparst Du Zeit und jede Menge Nerven.

Heimtrainingsplan

Dein Knie Workout.

Auch nach dem Knie Kurs geht es weiter. Deshalb erhältst Du Teilnehmerunterlagen inkl. eines Heimtrainingsplans. Somit hast Du Zugriff auf ausgewählte Knie Übungen für zu Hause sowie für das Büro. Dadurch wirst Knieschmerzen langfristig vorbeugen.

Deine Trainer

Sarah Wameling & Dr. Sebastian Mäueler

Hallo, mein Name ist Sarah. Ich bin Sportwissenschaftlerin und schon lange vom Thema Training fasziniert. Meine Erfahrungen in den Bereichen Training und Prävention aber auch im Gesundheitsmanagement führen mir dabei immer wieder vor Augen, wie wichtig zielgerichtete Bewegung zur Erhaltung unserer Gesundheit ist. Kurse nun auch digital nutzen zu können, ist eine wunderbare Ergänzung zum regulären Training und macht den Trainingsalltag deutlich flexibler.

Hallo, ich bin Sebastian. Ich bin Sportwissenschaftler und Doktor der Naturwissenschaften und seit meiner Kindheit in den Bereichen Kampf- und Kraftsport aktiv. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich im Rahmen universitärer und industrieller Forschung mit den Themen Bewegung und Training. Bei der Entwicklung unserer Online-Kurse achten wir stets auf eine wissenschaftliche Basis gepaart mit einer einfachen Zugänglichkeit. Dabei nutzen wir auch die Erfahrungen, die wir in unseren Therapie- und Trainingseinrichtungen sammeln.

E-Mail: info@deinpraeventionskurs.de

Tel.: +49 (0)221 888 258 22

Unser Team

Immer für Dich da

Weil wir über einen perfekten Experten-Mix verfügen, können wir Dir die attraktivsten und innovativsten Präventionskurse anbieten. Denn wir sind ein Team aus professionellen Gesundheitsexperten, Pädagogen sowie Kommunikationsdesignern und seit Jahren im Bereich der Prävention tätig. In unseren Präventionskursen findest Du weder ellenlange Texte noch kompliziertes Fachchinesisch. Aufgrund eines hohen Video- und Audioanteils, werden Dir die Inhalte in einer unterhaltsamen Atmosphäre vermittelt. Sowohl eine leichte Handhabung als auch viel Transparenz haben unseren Ideenfindungsprozess geprägt. Aber vor allem der gesundheitliche Aspekt sowie der Spaßfaktor liegen uns bei der Entwicklung der Präventionskurse sehr am Herzen.

Noch Fragen? Hier geht es zu den FAQs

Online Rückenfit Präventionskurs Zertifikat
Rückenfit Online Kurs zertifiziert

Kurs-ID: KU-BE-NF96LS